menü

start

Workshops & Termine

Kurse / Schulung / Fortbildung

Infos für Firmen und Vereine

Warenangebot

Öffnungszeiten

Basteltrends

Ausstellungen

Photos

Wegbeschreibung

| mit Auto

| mit Straßenbahn / Bus

Referenzen

über uns

| Firmenphilosophie

| Kurzinfo

| MitarbeiterInnen

Kontakt

Gästebuch

| Beiträge lesen

| Eintrag schreiben

Links

Stand:

Dienstag, 3. März 2009

| Referenzen / Zeitungsartikel aktuell |



Hier können Sie in einer Auswahl an Zeitungsartikel rund um das Steckenpferd von 2007 stöbern [ältere Artikel von 2006 finden Sie hier].



Mannheimer Morgen 19.9.2007
Gewerbetreibenden appelieren an die Macht der Sinne

KÄFERTAL: Viele Dienstleistungen und Produkte wurden den Besuchern auf besonders anschauliche Weise näher gebracht

Die Besucher, die Organisatoren und die über 40 Aussteller waren sich einig - unter solch guten Rahmenbedingungen hat eine Leistungsschau in Käfertal selten stattgefunden. Die Gewerbetreibenden und ihr Vorstand hatten sich alle Mühe gegeben, um sich ihre Dienstleistungen und Produkte in einem ansprechenden und attraktiven Rahmen zu präsentieren, doch die Masse der Käfertaler blieb leider aus. Der Gewerbevereinsvorsitzende Bernhard Pfützer zog am Ende dennoch positive Bilanz: "Wir haben uns hier bestens präsentiert und nehmen viele interessante Kundengespräche mit."

Pfützers Stellvertreter im Vorstand der Gewerbetreibenden, Steffen Weidner, der Inhaber von Optik Meyer, betonte, dass man immer wieder um Neuerungen bemüht sei. So habe man unter Berücksichtigung der veränderten Einkaufsgewohnheiten die Eröffnung am Samstag extra auf einen späteren Zeitpunkt gelegt. Erstmals fand die Käfertaler Nacht der Sinnen statt. Unter dem Motto "Plaudern bei Kerzenschein und Live-Musik" waren die Käfertaler eingeladen, die Gewerbeausstellung auch zu später Stunde in ganz besonderer Atmosphäre zu erleben. Die Illumination von Reimund Becker vom Oststadttheater tauchte dazu den Stempelpark in atmosphärisches Licht, während Zauberer Andreas Ludwig mit seinen verblüffenden Tricks für Unterhaltung sorgte.

Das Motto "Sinneserlebnis" zog sich wie ein roter Faden durch die gesamte Leistungsschau, angefangen beim "Sinneszelt" des Fördervereins "Steckenpferd", wo Kinder Gegenstände hören, riechen und ertasten durften über den akustischen Eindruck der Live-Musik bis hin zu den vielen Wühltaschen, in denen die Aussteller zum jeweiligen Angebot passende Gegenstände versteckt hatten, die von den Besuchern erraten werden durften. Ein besonderes Wohlfühlerlebnis garantierte Concetta Lucchese mit ihrem Team von "Le Visage Cosmetic". In kürzester Zeit bügelten sie mittels Spezialbehandlung Falten und Pigmentstörungen der Haut weg und lockten auch so manchen Mann auf ihren Behandlungsstuhl.

Werbeartikel zum Schmunzeln hatte Tim Fischer von Im-Press im Angebot. Unter dem Motto "Wir knacken die Werbenuss" bedruckte er sogar Walnuss-Schalen mit Firmenlogos. Am Stand von Steckenpferd gab's für die kleinen Besucher schaurige Piratenmasken oder niedliche Mietzekatzen in Pastell. Bei der Tombola im Foyer gab es über 600 Preise zu gewinnen.

Top



Mannheimer Morgen 3.8.2007
Chinesisch und Naturwoll-Kunst

KÄFERTAL: Kreativshop "Steckenpferd" bietet Ferienkurse an

Wenn die Zeugnisse verteilt und die ersten Tage der Ferien gut überstanden sind, dann stellt sich bei dem Ein oder Anderen schnell die Frage: "Was mache ich mit meiner freien Zeit?" Quasi als Anti-Langeweile-Programm für das Hirn bietet der Steckenpferd-Verein Mannheim einen Chinesisch-Sprachkurs an. In fünf Tagen bekommen die Teilnehmer einen Einblick in die fernöstliche Sprachkultur. Die Kurse starten am 30. Juli, am 6. und 27. August sowie am 3. September.

Auch für Bewegungshungrige hat die Steckenpferd-Inhaberin Ulrike Schaller-Scholz-Koenen ein Angebot: "Tai-Chi"-Ferienkurse. Zehn mal findet der Kurs statt. Er kostet 80 Euro, wird aber von mancher Krankenkasse bis zu 100 Prozent zurückerstattet. Aber auch die Mal- und Bastelfreunde sollen diesen Sommer nicht zu kurz kommen. Ob mit Nadel oder Wasser - beim Kurs "künstlerisches Gestalten" wird aus einem einfachen Naturwolleknäuel ein süßer Teddy oder ein hübsches Schmuckstück. Kreativität auch beim Malen - der Acrylfarbenmalkurs. Die Teilnehmer lernen den richtigen Umgang mit Acrylfarben und lassen eigene Gemälde entstehen. Gerne ausgefallen, in Kombination mit Servietten. Außerdem gibt es ein Pastelkreidemalkurs und ein Perlenbastelkurs, dort können Schmuck und Tiere erstellt werden.

Doch auch ein Ferienprogramm kommt heute nicht mehr ohne Bits und Byts aus. Beim "Scrapbooking" lernen Schüler, wie sie sich ein digitales Tagebuch schreiben und wie sie Fotos am Computer selbst bearbeiten können. Der "Scrapbooking-Kurs" findet vom 1. bis 3. August statt. Viel Programm, viel zu erleben - so wird's garantiert niemandem langweilig in den Ferien!

Top



Mannheimer Morgen 27.7.2007
Ferienkurse bei Steckenpferd

Von Tai Chi über über Pastellkreidemalerei bis zum Perlenschmuck: Steckenpferd, der Verein, zur Förderung von finanziell benachteiligten Kindern in der Mannheimerstraße 9 (Haltestelle Käfertal Rathaus) bietet ab Montag Ferienkurs für Schüler an. Chinesisch wird bereits seit Jahren in der Hochbegabtenförderung eingesetzt. Steckenpferd ist es nun gelungen diese besondere Förderung auch in ihrem Kursprogramm anzubieten. "Scrapbooking" nennt sich ein weiteres Angebot. Dabei können Schüler ihr eigenes Tagebuch und Sammelalbum mit eigenen digitalen Fotos gestalten. Alles rund um die Perle steht beim Basteln von Tieren und eigenem Schmuck im Zentrum. Beim Acrylfarbenmalkurs lernen die Teilnehmer den richtigen Umgang mit Acrylfarben und lassen Gemälde in Kombination mit Servietten entstehen. Ob mit Nadel oder Wasser: weiche Naturwolle in Schmuckstücke oder kleine Tiere verwandeln die Kinder beim künstlerisches Gestalten mit Ulrike Schaller-Scholz-Koenen.

Übrigens ist der Steckenpferd-Verein bei der Aktion "Familienfreundliches Mannheim-Wir sind dabei" ausgezeichnet worden. Ein Kind wird bereits voll gefördert, ein zweites Kind kommt ab September in den Genuss. Infos unter www.steckenpferd-mannheim.de. Telefon und Fax: 0621/ 727 3 727, Büro: 0621/ 748 2 752, Handy: 0178/ 321 321 2.

Top



Mannheimer Morgen 27.7.2007
Familienfreundlich, na klar - "wir sind dabei"

Mannheimer Bündnis verleiht neun neue Gütesiegel / Nächste Auszeichnungen im Oktober

Das Mannheimer Bündnis für Familie hat zum fünften Mal das Gütesiegel "Familienfreundliches Mannheim: Wir sind dabei!" verliehen und zeichnet damit weitere Kooperationspartner aus. Erste Bürgermeisterin Mechthild Fürst-Diery betonte bei der Vergabe: "Neun neue familienfreundliche Angebote - dies ist lebendiger Ausdruck für die Familienfreundlichkeit in unserer Stadt." .

Das Luise Sommerferiencamp der MVV Energie AG, das während der Sommerferien Kindern Gelegenheit bietet, gemeinsam Sport, Spiel, Spaß, gesunde Ernährung und Naturerlebnis zu erfahren, bekam das Gütesiegel. Auch "Baby 5" vom Sozialdienst katholischer Frauen beeindruckte die Jury. Der etwas andere Laden bietet Familien die Möglichkeit, Kleidung und Ausstattung für Kinder, bis zu einem Alter von drei Jahren, zu fairen Preisen zu erwerben. Der TSV Neckarau wurde ausgezeichnet, weil dessen Jugendabteilung sich zum Ziel gesetzt hat, sein Programm an den Bedürfnissen von Kindern, Jugendlichen und Familien auszurichten. Dabei lernen Kinder und Erwachsene Fairness, Toleranz, Kreativität und Selbstvertrauen und sich in Gruppen einzufügen. Der Deutsche Kinderschutzbund Mannheim überzeugte mit dem Programm "Begleiteter Umgang", ein Beratungs- und Unterstützungsangebot für Familien, die nicht mehr zusammen leben, aber weiterhin den Kontakt und die persönliche Beziehung zu den Kindern aufrecht erhalten wollen, dies aber aus eigener Kraft nicht leisten können.

Zu den mit Siegel bedachten Einrichtungen gehört der Eltern-Kind-Raum der Hochschule Mannheim. Auserkoren wurden auch die Ferienfreizeiten des Diakonischen Werks Mannheim, die Kindern besondere Ferienerlebnisse ermöglichen - für viele Mädchen und Buben die einzige Chance, aus der Stadt herauszukommen. Das Mehrgenerationenhaus des Paritätischen Wohlfahrtverbandes Mannheim ist eines von bundesweit 439 Häusern mit dem Schwerpunkt Dienstleistungen rund um Haushalt und Familie. Hier entsteht ein bunter Marktplatz aus Angebot und Nachfrage, welcher die Familien entlastet. Die Angebote richten sich dabei ganz nach den jeweiligen Bedürfnissen. Ferner darf sich als familienfreundlich der Kreativladen Steckenpferd in Käfertal rühmen.

Beim Tag der Familie laden der Stadtjugendring, Stadtpark und das Jugendamt zum Kinderspektakel in den Luisenpark ein. Klar, dass auch dieses Angebot zu einem familienfreundlichen Mannheim beiträgt. Die nächste Auszeichnung findet übrigens im Oktober statt.

Top



Rhein-Neckar-Kind Ausgabe 7 - Juli 2007
Schlechtes Wetter – Kein Urlaubsgeld – Ferien zu Hause?

Das Steckenpferd bietet die perfekte Alternative für abwechslungsreiche Ferien

Es gibt keinen Grund warum die Ferien nicht toll werden sollten. Steckenpferd bietet Alternativen vielfältigster Art für einen abwechslungsreichen Sommer. Die Ferien beginnen und enden am Vormittag mit dem Trendthema Scrapbooking, d.h. wir gestalten ein eigenes Sammelalbum mit selbst geschossenen Photos, die wir gemeinsam am Computer bearbeiten. Diplom Sozialarbeiterin/-pädagogin Ulrike Schaller-Scholz-Koenen verwendet dafür das Photoprogramm von Corel und verschafft allen Teilnehmern/innen einen ersten Einblick am Computer. In den Wochen dazwischen gibt Ulrike Schaller-Scholz-Koenen einen Acrylmalkurs bei dem individuelle Gemälde entstehen, einen Perlenkurs in dem sich alle als kreative Schmuckdesigner/innen versuchen können und auch Perlentiere nach eigenen Ideen kreieren, beim Filzkurs entstehen kleine und große Kunstwerke und beim Pastellkreidekurs lernen wir mit der Farbe umzugehen und versuchen uns beim Malen von blumigen Bildern und Stillleben. Am Nachmittag gibt es Intensiv Tai Chi Kurse in Verbindung mit QiGong zur Verbesserung der Konzentration. Da Frau Schaller-Scholz-Koenen anerkannte Tai Chi/ QiGong Lehrerin ist gibt es für die Kinderkurse in der 100% Beitragsrückerstattung durch die Krankenkassen. So vergehen die Sommerferien wie im Flug und jede Menge Spaß gibt es auch, obwohl alle ganz nebenbei noch jede Menge Neues lernen. Da die Nachfrage immer sehr groß ist und die Kurse schnell ausgebucht sind gleich anrufen unter 0621-7273727 oder anmelden unter http://www.steckenpferd-mannheim.de oder im Steckenpferd-basteln, malen, schenken, Mannheimerstr. 9 in MA-Käfertal.

Top



Mannheimer Morgen Sonderbeilage "Gewerbeschau zum Frühling in Sandhofen" 13.4.2007
Fabelwesen aus farbenfrohen Fantasiewelten

Zauberhafte Schmetterlinge, Blütenkelche, Vögelchen wie auch schillernde Fantasiekreaturen werden sich unter die Besucher der Gewerbeschau Sandhofen am Wochenende, 14. und 15. April, mischen. Außerdem sind sicher auch Löwe, Eisbär und Tiger mit von der Partie, wenn die Kinderschminkstation von Ulrike Schaller-Scholz-Koenen die Farbtöpfe öffnet und die Pinsel spitzt.

In allen Farben des Regenbogens lässt die Inhaberin des Kreativlädchens Steckenpferd in Käfertal am Samstag von 13 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 17 Uhr kostenfrei Kindergesichter leuchten. Die Fabelwesen, die hier die Schminktische verlassen, beflügeln Fantasie der kleinen Messegäste. Wenn sich also der Sprössling plötzlich in einen wilden Drachen verwandelt oder als Pirat zum Entern ansetzt, müssen sich Eltern wohl nicht wundern.

Spaß und kunterbunte Unterhaltung und das gratis sind selbst für die Kleinsten bei der Gewerbeschau Sandhofen also auch in diesem Jahr garantiert.

Top



Mannheimer Morgen 30. März 2007
Private und gewerbliche Aussteller stecken voller kreativer Ideen

KÄFERTAL: Der Ostermarkt der Interessengemeinschaft der Käfertaler Vereine zeigt: beim Osterfest dreht sich nicht nur alles um die Eier

So stimmungsvoll und farbenfroh sieht das Kulturhaus Käfertal eigentlich nur beim Weihnachtsmarkt aus. Mit dem Ostermarkt hat die Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine einen weiteren Besuchermagneten an Land gezogen, der jetzt zum zweiten Mal stattfand und neben zahlreichen Ausstellern auch neugierige Kundschaft anlockte, die die liebevoll präsentierten kunsthandwerklichen Osterartikel und frühlingshaften Dekorationsideen bewunderten und auch das eine oder andere Ostergeschenk mit nach Hause nahmen. Zwei Tage lang verwandelte sich das Kulturhaus in einen farbenprächtigen Frühlingspalast, der Jung und Alt zum Verweilen einlud.

"Wir wollen hier etwas für die Käfertäler machen, an dem sie sich erfreuen können", meint Hans Hary, der stellvertretende Vorsitzende der Interessengemeinschaft. Man sei zwar in diesem Jahr mit dem Frühlings- und Ostermarkt auf der Vogelstang kollidiert, bemühe sich aber, die Termine künftig besser abzustimmen. An dem Termin zwei Wochen vor Ostern wolle man aber nach Möglichkeit dennoch festhalten, so Hary. Die Veranstaltungen für das Vogelstang-Center seien auf Jahre hinaus vorgeplant, da ergäben sich höchstens zwei, drei Überschneidungen. Die Aussteller schienen zufrieden. Mancher Besucher schaute direkt von der Vogelstang kommend auch im Kulturhaus Käfertal vorbei.

Die Klöppel-Künstlerin Gertraude Marek aus Seckenheim schaffte es sogar, an beiden Veranstaltungsorten gleichzeitig mit einem Stand vertreten zu sein. Mit dem eigenen Stand auf der Vogelstang vertreten, schickte sie Tochter Janet nach Käfertal, um filigrane Tischdeckchen oder kleine Holzosterhasen zu verkaufen. Familiär ging's auch am "Steckenpferd"-Bastelstand von Ulrike Schaller-Scholz-Koenen zu, die ihre drei Töchter mit ins Team holte, um mit den Kindern süße Holzwürmchen zu basteln. "Unsere älteste Tochter kam extra aus Bremen angereist", verriet sie und präsentierte gleich nebenan mit Gisela Engel die amtierende Deutsche Meisterin im Stricken, die am Wochenende ihren Titel in Köln verteidigen möchte.

Gleich am Eingang im Foyer präsentierte Marianne Wachter aus Wallstadt herrliche "Trockengebinde mit Herz", daneben bot eine Ausstellerin aus Käfertal handgefertigte Seifen aus Sheabutter oder Makadamia-Nussöl, "beides schäumt wunderbar und ist ergiebig", verriet sie. Klenex-Sofas, stilvolle Accessoires aus Doris Naas' Bastelstübchen - sie hatte Wachs in Eierschalen gegossen -, oder edle Perlenarbeiten von Ingrid Rupflin aus Ludwigshafen ergänzten das Angebot im Foyer. Während im Clubraum die Käfertaler Landfrauen und das Kulturhaus-Team um Werner und Bernd Eisen das Kaffeebüffet bedienten und im Schmuckhof gegrillt wurde, breiteten sich im Saal weitere Stände mit Osterschmuck und kreativen Bastelideen aus.

Besonders viel Mühe hatte sich das Damen-Trio um die stellvertretende Flora-Vorsitzende Elke Scherer gemacht. "Wir haben vor sechs Wochen angefangen und uns ab und zu mal getroffen", erzählt sie. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Die Damen präsentierten mit Servietten-Technik in Glasperlen, Häschen aus kleinen Tontöpfchen, Figuren aus Papier und Moosgummi, Ostereiern mit Borten oder in Marmoriertechnik, Blumenarrangements und Efeu-Stöckchen eine Vielzahl von fantasievollen Bastelideen. "Es hat Spaß gemacht", freut sich Elke Scherer über das Interesse der Besucher. "Von uns hat immer jemand eine neue Idee gehabt." dir

Top



Mannheimer Morgen 23. März 2007
Sieben Jahre Steckenpferd

Der Bastel- und Kreativshop von Ulrike Schaller-Scholz-Koenen in der Mannheimer Straße 9 in Käfertal existiert seit neun Jahren. Das ist zwar kein runder Geburtstag, für die betriebsame Inhaberin aber allemal ein Anlass, im Rahmen der Käfertaler Gewerbeaktion "Made in Käfertal" ihr Geschäft allen Gewerbetreibenden, Kunden und Freunden einmal von einer ganz anderen Seite zu zeigen. Denn Ulrike Schaller-Scholz-Koenen bietet nicht nur Kreativkurse für Kinder, sondern hat auch ein interessantes Dienstleistungsangebot für Erwachsene. Unter dem Motto "Entspannen und Stressbewältigung" lädt sie am Mittwoch, 28. März, um 19.30 Uhr alle Interessierten zu einem ruhigen und entspannten Abend in die neuen und erweiterten Räumlichkeiten in der Mannheimer Str. 9 ein. Elegante Abendgarderobe ist dabei eher fehl am Platz. Möglichst bequem und sportlich sollte das Outfit an diesem Abend sein, rät die Gastgeberin. Weitere Infos im Internet unter www.steckenpferd-mannheim.de. dir

Top



[ Impressum | Disclaimer | Kontakt ]
© 2009 Steckenpferd - basteln, malen, schenken

Aktuell

Neu - Neu - Neu - Neu

Cowparade
Die trendigen Sammlerkühe aus aller Welt jetzt neu bei uns. Auch als Bastelset zum selber Anmalen!

Hier gibts weitere Informationen.

Neu - Neu - Neu - Neu