menü

start

Workshops & Termine

Kurse / Schulung / Fortbildung

Infos für Firmen und Vereine

Warenangebot

Öffnungszeiten

Basteltrends

Ausstellungen

Photos

Wegbeschreibung

| mit Auto

| mit Straßenbahn / Bus

Referenzen

über uns

| Firmenphilosophie

| Kurzinfo

| MitarbeiterInnen

Kontakt

Gästebuch

| Beiträge lesen

| Eintrag schreiben

Links

Stand:

Dienstag, 3. März 2009

| Dienstleistungen | kunstpädagogische Frühsterziehung |



Was ist Kunstpädagogische Frühsterziehung?

Im Alter bis drei Jahren werden die Grundlagen der Entwicklung eines jeden Menschen gelegt, sowie die Fundamente für das Vertrauen in die Umwelt und die eigene Handlungsfähigkeit. Um die komplexen Zusammenhänge im Leben zu begreifen, zu verarbeiten und zu vertiefen ist der Bereich der Kunstpädagogik der geeignetste.

Gerade die vielfältigen Möglichkeiten innerhalb der Künste und das Arbeiten mit der linken UND rechten Körperhälfte geben uns die Gelegenheit uns mit verschiedenen Inhalten und Materialien auseinander zu setzen und dies sogar ohne Sprache, sodass auch Kinder mit Sprachverzögerungen sehr gute  Bedingungen vorfinden. Dies fördert im hohen Maße die Persönlichkeit, die Fähigkeit der Kreativität im Allgemeinen, sowie das Vermögen zur allgemeinen schöpferischen Auseinandersetzung mit verschiedenen Bereichen.

Darauf baut das Konzept zur Kunst-pädagogischen Frühsterziehung auf.

Innerhalb der Kunstpädagogischen Frühsterziehung werden folgende Inhalte erlernt und gefördert:

  • Ausdauer
    Wir arbeiten an einer Sache über einen längeren Zeitraum.

  • Eigenverantwortung und Selbstvertrauen
    Da die Vorgabe nur auf das Thema bezogen ist, ist alles richtig was entstanden ist, das Kind lernt durch Lob und Unterstützung zu seinem Entstandenen zu stehen.

  • Analysefähigkeit
    Durch überlegen und abwägen der bekannten Situationen und erworbenen Fähigkeiten versucht das Kind die gestellte Aufgabe selbstständig zu bewältigen.

Außerdem werden alle Sinne durch das Konzept der Kunstpädagogischen Frühsterziehung in hervorragender Weise gefordert und gefördert; ganzheitliches Lernen findet statt!

Damit ist das wichtigste Ziel der Frühförderung von Kindern erreicht und die restliche Entwicklung kann darauf aufbauen.

Aus allem ist zu erkennen: je früher den Kindern diese Möglichkeit zu Förderung eingeräumt wird, desto größer ist der Lernerfolg.


... und für die Eltern:

Kennenlernen einfacher Handlungsspielräume zur frühen Förderung des eigenen Kindes. Außerdem findet gezielt ein regelmäßiger Austausch auch untereinander über grundsätzliche Erziehungsmethoden und ggfs. Alltagsprobleme statt.
Neue Kontakte können geknüpft werden und vieles sieht dann einfach anders aus.
Da die Kurse im Rahmen der frühstkindlichen Erziehung statt finden, sind alle Kinder ab ca 1,5 - 3 Jahren mit einem Elternteil herzlich willkommen. Auch Kinder mit Entwicklungsverzögerung sind durch die kontinuierliche Förderung der Fein- & Grobmotorik bei uns richtig aufgehoben.

Kursdauer
Die Kurse sind fortlaufend, regelmäßig einmal in der Woche 60 Minuten, denn nur so können gesteckte Entwicklungsziele erreicht werden. Die Kündigung kann jederzeit schriftlich 2 Wochen vor Monatsende erfolgen. In den Ferien finden die Kurse nicht statt.

Kurskosten
Die Kurskosten finden Sie hier.

Gruppenstärke
Die Gruppenstärke ist auf 10 Kinder ausgerichtet. Einzel- oder Kleingruppenunterricht wird nach Absprache auch erteilt.

Gespräche
Normal zeitliche Gespräche am Ende des Kurses über die Entwicklung des Kindes sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Bei bestehenden größeren Problemen können auch Gesprächstermine mit familientherapeutischem Charakter vereinbart werden, wobei zusätzliche Kosten entstehen.



regelmäßige Workshops

zurück


[ Impressum | Disclaimer | Kontakt ]
© 2009 Steckenpferd - basteln, malen, schenken

Aktuell

Neu - Neu - Neu - Neu

Cowparade
Die trendigen Sammlerkühe aus aller Welt jetzt neu bei uns. Auch als Bastelset zum selber Anmalen!

Hier gibts weitere Informationen.

Neu - Neu - Neu - Neu